Autor Nachricht

Kröte

Schnüffelhund

Beiträge: 165
Dabei seit: 17.01.12

Meine Tiere
Berger Bayra, gest. 08.10.2013, Mix Kelly gest. 17.03.2014 PON Marley Mix Sara 1 Wasserschildkröte und ca. 40 Molc

Seit vielen Monaten sitzt ein junger BdP-Rüde im Tierheim Brandenburg. Vielleicht kennt ihr ja jemanden, der ihn nimmt.
Ich weiß nicht, wie meinen Link "gangbar" macht, aber vielleicht könnt ihr ja trotzdem gucken.

http://www.tierheim-brandenburg.de/unsere-tiere/hunde/anspruchsvollere-hunde/
24.11.12, 17:34:08

Wautzi

Pfiffikus

Beiträge: 1291
Dabei seit: 23.03.07

Meine Tiere
lauter Berger, eine Katze

Der Link funktioniert, war gerade gucken. Armer Kerl, wie abgeschmackt und armselig muss man sein wenn man sein Tier einfach aussetzt. Ich kenne ihn leider nicht, denke aber nicht dass er von einem Züchter stammt, dann hätte man vermutlich den Hund zum halben Welpenpreis verkauft. Manchmal fehlen selbst mir die Worte....

Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.
A.Einstein
25.11.12, 10:09:52

Kröte

Schnüffelhund

Beiträge: 165
Dabei seit: 17.01.12

Meine Tiere
Berger Bayra, gest. 08.10.2013, Mix Kelly gest. 17.03.2014 PON Marley Mix Sara 1 Wasserschildkröte und ca. 40 Molc

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob er überhaupt ein hundertprozentiger BdP ist, bin aber wild entschlossen, am Mittwoch mal hinzufahren und ihn mir anzusehen. Selbst, wenn ich ihn z. Zt. nicht nehmen kann, so kann ich ja wenigstens mal mit ihm spazieren gehen und auch eine Patenschaft übernehmen. Je mehr man über ein Tier weiß, desto einfacher wird es sein die geeigneten Menschen zu finden.
25.11.12, 10:17:57

Wautzi

Pfiffikus

Beiträge: 1291
Dabei seit: 23.03.07

Meine Tiere
lauter Berger, eine Katze

Das finde ich super, toll von Dir. Sollte ich was hören von wegen neues Zuhause - ich melde mich...

Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.
A.Einstein
25.11.12, 12:28:44

Annett

Pfiffikus

Beiträge: 1217
Dabei seit: 23.03.07

Meine Tiere
Jack Russell Terrier Hündin Annie und Berger des Pyrenees Rüde Jim Knopf

Also, für mich sieht es so aus..... Aber ich bin ja kein Züchter...



Armer Kerl! Ich hoffe, er findet ein neues zu Hause!



Keine Beleidigung würde mich so hart treffen, wie ein misstrauischer Blick meines Hundes.
James Gardner
25.11.12, 18:50:55

*Schnuffel*

Alphahund

Beiträge: 3067
Dabei seit: 22.03.07

Meine Tiere
Sourie, Alina, Bell, Teddy, Tommy, Flo & Friese Luuk

hi

Ich hätte ja fast einen Verdacht welchem Züchter so einer (Ausdruck und riesiger Brustlatz ) zuzuordnen wäre.
Also ich würde schon behaupten, dass das ein 100%iger Berger ist.

LG Kerstin & Co


"Denken können leider wenige, aber Meinungen wollen alle haben..." von Unbekannt
Nu bin ich kein Geist mehr! Nie mehr Kettenrasseln und spuken.....
25.11.12, 19:05:50

Kröte

Schnüffelhund

Beiträge: 165
Dabei seit: 17.01.12

Meine Tiere
Berger Bayra, gest. 08.10.2013, Mix Kelly gest. 17.03.2014 PON Marley Mix Sara 1 Wasserschildkröte und ca. 40 Molc

Ich bin mir ja auch nur deshalb nicht sicher, weil ich mir einfach nicht vorstellen kann und will, dass sich jemand uninformiert einen Berger anschafft. Nach meinen Erfahrungen sind die Züchter gerade dieser Rasse doch bemüht, vernünftige Menschen zu finden. Außerdem würde doch jeder Züchter einen derart jungen Hund wieder zurücknehmen, oder?
25.11.12, 19:15:25

*Schnuffel*

Alphahund

Beiträge: 3067
Dabei seit: 22.03.07

Meine Tiere
Sourie, Alina, Bell, Teddy, Tommy, Flo & Friese Luuk

hi

Für beide Fragen muss ich dir leider NEIN sagen!
Mittlerweile gibt es auch einige Züchter - innerhalb und ausserhalb der Vereine - die ihre Nachzuchten nicht zurück nehmen wollen oder können, wobei man das "können" vorher besser bedenken sollte.
Und auch hier ist es mittlerweile so, dass man sich unbedacht einen Berger anschaffen würde und einige Züchter froh sind wenn der Hund vermittelt und damit weg ist!
LEIDER....

LG Kerstin & Co


"Denken können leider wenige, aber Meinungen wollen alle haben..." von Unbekannt
Nu bin ich kein Geist mehr! Nie mehr Kettenrasseln und spuken.....
25.11.12, 19:24:53

Wautzi

Pfiffikus

Beiträge: 1291
Dabei seit: 23.03.07

Meine Tiere
lauter Berger, eine Katze

Ja, wenn aber jemand richtig viel Geld bezahlt hat, dann setzt er nicht aus, dann verkauft er weiter. Aber es gibt ja Bergerwelpen ohne Papiere bereits ab 250 Euro. Als ich voriges Jahr unseren D-Wurf inseriert habe fand ich eine Anzeige mit dieser Preisangabe. Hoffentlich hat dieser Verkäufer seinen Kunden gesagt, dass die Welpen Kinder einer Vollgeschwisterverpaarung waren (Bruder-Schwester).

Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.
A.Einstein
25.11.12, 21:23:06

Crime

Pfiffikus

Beiträge: 1377
Dabei seit: 28.05.08

Meine Tiere
Luke: Sennenhund-Berger-des-Pyrénées-Mix Jack: Großer Schnauzer-Mix (Pflegehund)

Hmmm da gibts noch viel mehr, ganz, ganz tolle Hunde. Herzen traurig

Der Mensch versucht immer verzweifelt glücklich zu werden, anstatt einfach glücklich zu sein.
26.11.12, 08:42:31

Gift

Pfiffikus

Beiträge: 1073
Dabei seit: 23.03.07

Meine Tiere
Eole ER

Wie immer HUnd leidet..schade!
Aber sie dürfen nicht träumen .Deutschland kenne ich nicht..aber Schweiz oder noch mehr Frankreich landet sehr regelmässig Hunde ins Tierheim. Sogar Welpeli mit Papiere und alles!
Wenn einen KUnden nicht zufrieden ist von seinen KAuf , jhat er 2 Möglichkeiten..zurück beim ZüChter ..da muss eer sich begründen und wer weiss noch was!
Tierheim oder kleine Inseraten sind die Meist gebrauchte Variante! Niemand fragt wirklich nach und weg ist weg!
Die ZüChter mit denen ich im GEschäft war haben nicht beide gleich getan! Eine nimmt wieder Heim die andere hilft eine Stelle zu finden mehr wird nichts! klug ICh hoffe nun dass diese JUngHund bald gehen kann!

26.11.12, 08:49:39

Wautzi

Pfiffikus

Beiträge: 1291
Dabei seit: 23.03.07

Meine Tiere
lauter Berger, eine Katze

Wir haben in unseren Verträgen geregelt, dass und wieviel Geld es bei Rückgabe gibt, um sicher zu stellen, dass der Hund nicht im TH landet, auch wenn wir den "Rückläufer" nicht behalten könnten, so könnten wir aber ein Zuhause für ihn suchen. Mehr kann man als Züchter nicht tun. Es ist aus meiner Sicht aber wesentlich fairer dem Tier gegenüber es im TH abzugeben als es einfach auszusetzen und seinem Schicksal zu überlassen.

Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.
A.Einstein
26.11.12, 10:30:31

Kröte

Schnüffelhund

Beiträge: 165
Dabei seit: 17.01.12

Meine Tiere
Berger Bayra, gest. 08.10.2013, Mix Kelly gest. 17.03.2014 PON Marley Mix Sara 1 Wasserschildkröte und ca. 40 Molc

Was ich so furchtbar finde ist, dass die Hunde ja häufig wegen Problemen abgeschoben oder anderweitig entsorgt werden, die von den Haltern durch Unwissenheit und /oder Ignoranz selbst verschuldet wurden. Da wird dann die Schuld auf den Hund oder den Züchter geschoben und ein neuer Versuch gestartet.

Ich habe mich übrigens schon telefonisch bei dem Tierheim angemeldet und werde "Marley" am Mittwoch besuchen und anschließend berichten.
26.11.12, 10:41:10

Bijou

Schafschubser

Beiträge: 641
Dabei seit: 22.10.07

Meine Tiere
2 Berger des Pyrénées

Hallo,
da hast du völlig Recht, Kröte,
und deshalb glaube ich auch, das da der Preis dann keine Rolle mehr spielt, den die Leute vorher bezahlt haben.

Es geht dann nur noch darum, dieses Tier so schnell wie möglich weg zu bekommen,wenn die Schwierigkeiten sehr groß sind, egal wie!!!!

Ein Punkt kommt dann meist noch dazu. Niemand! will zugeben, das er einen Hund nicht erziehen und/oder handeln konnte. Motzi

Wenn dann diese Leute noch dazu ehrlich wären z.B. bei der Abgabe und sagen würden was so alles schief gelaufen ist, dann wäre die Möglichkeit es wieder hinzubiegen, viel größer und der Hund hätte bessere Vermittlungschancen.
Schade immer wieder. Dabei ist der Hund der beste Freund, den sich ein Mensch wünschen kann

D.M.M
mit den Bergerdamen
Isabeau + Bijou

26.11.12, 12:15:04

*Schnuffel*

Alphahund

Beiträge: 3067
Dabei seit: 22.03.07

Meine Tiere
Sourie, Alina, Bell, Teddy, Tommy, Flo & Friese Luuk

hi

HA das würde aber vorraussetzen, dass man selbskritisch genug ist und das Vermögen hat zu erkennen was schief gelaufen ist.
Oft denken die Leute einfach nur, dass der Hund das Problem hat, oder sogar besser noch die Rasse einen an der Klatsche hat. Und wie von dir schon beschrieben ist auch sehr oft der Züchter schuld, weil er ihn nicht richtig sozialisiert hat. das gibts doch nicht
Manche würden sich echt besser ein Stofftier zulegen....
Leider erkennt man diese Sorte Hundeingteressenten all zu selten!


LG Kerstin & Co


"Denken können leider wenige, aber Meinungen wollen alle haben..." von Unbekannt
Nu bin ich kein Geist mehr! Nie mehr Kettenrasseln und spuken.....
26.11.12, 17:08:12


Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AN
Umfragen sind AUS



Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0715 sec.  

  DB-Abfragen:
 15
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder