Autor Nachricht

Labello

Agihund

Beiträge: 488
Dabei seit: 20.06.09

Meine Tiere

geändert von: Labello - 04.02.12, 12:14:11

Hallo,

Paige von der Happy Horse Farm sucht ein neues Heim:

http://beauceron.heimat.eu/pyr/paige.htm

"Paige von der Happy Horse Farm (Cheyenne du Champ d´Onix x Apachi Bergeron z Tylenu Moravia), geb. 24.11.2010, HD-A, alle Zähne, sucht ein neues Zuhause ! Paige ist ca. 41 cm hoch (sicher im M für Agility), sie ist ein "Rohdiamant", die bereit ist um voll in der Ausbildung durchzustarten. Paige ist sehr temperamentvoll und triebstark, sie möchte unbedingt arbeiten und konzentriert sich schon super auf ihr gestellte Aufgaben! Aber auch zur Zucht wäre sie geeignet, wobei ich sie nur in erfahrene und sportlich ambitionierte Hände gebe! Mehr Infos zu Paige gerne auf Anfrage*."

*) bei der Züchterin

Liebe Grüße,
Janina & Lu
04.02.12, 12:12:21

Wautzi

Pfiffikus

Beiträge: 1291
Dabei seit: 23.03.07

Meine Tiere
lauter Berger, eine Katze

Weißt Du denn warum sie ein neues Zuhause sucht?

Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.
A.Einstein
04.02.12, 17:03:53

Labello

Agihund

Beiträge: 488
Dabei seit: 20.06.09

Meine Tiere

Ihre Besitzer haben erkannt, dass sie mit ihrem Temperament überfordert sind und ihr nicht gerecht werden können. Deswegen ist sie zurück bei ihrer Züchterin und wartet dort auf ein neues zu Hause.

Liebe Grüße,
Janina & Lu
04.02.12, 18:26:46

Wautzi

Pfiffikus

Beiträge: 1291
Dabei seit: 23.03.07

Meine Tiere
lauter Berger, eine Katze

Eine wirklich nette kleine Dame und die Bilder mit ihren Besitzern erwecken den Eindruck, dass sich da drei gefunden haben. Schade..... Und traurig, dass sich die Leute nicht vor der Anschaffung eines Hundes mit seinem Charakter und seinen Bedürfnissen auseinandersezten

Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.
A.Einstein
04.02.12, 20:06:06

Labello

Agihund

Beiträge: 488
Dabei seit: 20.06.09

Meine Tiere

Ja, sie gefällt mir auch sehr gut.

Manchmal überschätzt man die eigenen Fähigkeiten egal wie sehr man sich informiert. Ich finde es gut, wenn man sich dann eingestehen kann überfordert zu und für den Hund die beste Lösung sucht statt dessen Bedürfnisse einfach zu ignorieren.

Liebe Grüße,
Janina & Lu
05.02.12, 13:30:16

Wautzi

Pfiffikus

Beiträge: 1291
Dabei seit: 23.03.07

Meine Tiere
lauter Berger, eine Katze

Sicherlich gehört auch dazu Stärke, trotzdem ist es blöd gelaufen.

Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.
A.Einstein
05.02.12, 16:45:57

Labello

Agihund

Beiträge: 488
Dabei seit: 20.06.09

Meine Tiere

Absolut.

Hoffen wir, dass sie bald einen Platz findet, an dem sie den Rest ihres Lebens glücklich bleiben kann.

Liebe Grüße,
Janina & Lu
06.02.12, 11:17:13

Crime

Pfiffikus

Beiträge: 1377
Dabei seit: 28.05.08

Meine Tiere
Luke: Sennenhund-Berger-des-Pyrénées-Mix Jack: Großer Schnauzer-Mix (Pflegehund)

Sie scheinen ja schon einiges gemacht zu haben mit der kleinen.
Wirkt für mich nicht, als wärs ne Familie die den Hund in eine Stadtwohnung geholt haben und überrascht waren was da nun an pure Energie eingezogen ist.


Der Mensch versucht immer verzweifelt glücklich zu werden, anstatt einfach glücklich zu sein.
08.02.12, 12:29:42

Sabin'chen

Schnüffelhund

Beiträge: 135
Dabei seit: 08.11.11

Meine Tiere

Sie ist wirklich super süss ! Ich habe die "Anzeige" in Frankreich gesehen.
Was mich aber ein wenig stört, hier (in Frankreich) wird sie verkauft !
Bei uns, ein erwachsener Hund, der nicht mehr gewünscht ist, wird meistens in guten Händen weitergegeben !

Grüsse
Sabine
08.02.12, 22:49:34

Gift

Pfiffikus

Beiträge: 1073
Dabei seit: 23.03.07

Meine Tiere
Eole ER

Sabine, in der Schweiz und auch Deutschland wir es meistens verkauft..öfters günstig aber doch verkauft.
Dazu habe ich gemerkt dass die Hundin Dysplasie vorgeröngt ist mit AA, dass heisst sie ist wahrscheinlich ZUchttauglich. Wäre doch zu einfach die so abzugeben,.
NAchher ist sicher einen Verhandlung Sachen.
ISt zu hoffen dass die kleine eine nette neu Zuhause kriegt!

09.02.12, 14:07:42

Wautzi

Pfiffikus

Beiträge: 1291
Dabei seit: 23.03.07

Meine Tiere
lauter Berger, eine Katze

Na ja, ich habe 2007 eine 6jahre alte Hündin üebernommen, die manipulierte Ohrlappen hat und 3 Jahre später wollte die Züchterin 1000 Euro von mir. Du siehst - es gibt leider alle Möglichkeiten bei der Vermittlung.

Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.
A.Einstein
09.02.12, 19:22:30

Sabin'chen

Schnüffelhund

Beiträge: 135
Dabei seit: 08.11.11

Meine Tiere

Einem Tierheim gebe ich gerne 200-300 euros, dass hilft wenigsten den dort Gebliebenen. Aber einem Hundehalter, der seinen Hund nicht mehr haben möchte, da habe ich Mühe !

Nicht desto trotz, ich finde die Paige sehr schön, hätte ich noch Zeit und 2 zusätzliche Arme, hâtte ich sie gerne nach Hause geholt !

Alles Beste für die Kleene !

Grüsse
Sabine
09.02.12, 23:24:14

Wautzi

Pfiffikus

Beiträge: 1291
Dabei seit: 23.03.07

Meine Tiere
lauter Berger, eine Katze

Ich denke da wie Du, wenn der Hund ein tolles Zuhause bekommt, ist ja allen gedient. Ich kenne aber die Kaufverträge nicht, wir z. B. geben unseren Käufern je nach dem wenn der Hund zurück käme, einen Teil der Kaufsumme zurück, und es stellt sich die Frage wenn ein Tier zurück kommt, wie ist es drauf, muss ich Zeit und Geld investieren, bevor ich es weitergeben kann, weil der Vorbesitzer vieles falsch getan hat oder eben nicht... Aber es soll ja tatsächlich auch die Züchter geben, die sich mit Rückläufern gar nicht gerne aufhalten und für sich dann auch schon die"hundefreundliche" Lösung in Erwägung ziehen.... kotz

Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen.
A.Einstein
10.02.12, 08:30:04

Labello

Agihund

Beiträge: 488
Dabei seit: 20.06.09

Meine Tiere

Ich finde, auch wenn ich privat einen Hund "weitervermittle", kann ich Geld dafür nehmen - ein Stück weit bestätigt mir das ja das Interesse, das die neuen Menschen an dem Hund haben wenn sie bereit sind, Geld zu bezahlen. Was nichts kostet ist leider zu oft in den Köpfen der Menschen auch nichts wert. (Schlimmes Beispiel: Kleintiere - es hat 15 Euro gekostet, es beim Tierarzt einschläfern zu lassen kostet vielfach so viel, das zahl ich nicht und lasse das Tier verrecken...)

Ein Züchter, der seine Hunde zurück nimmt und sich kümmert damit sie nun ein passendes zu Hause finden hat oft auch einen größeren Aufwand betrieben. Warum soll das nicht honoriert werden?


Liebe Grüße,
Janina & Lu
11.02.12, 13:41:54

*Schnuffel*

Alphahund

Beiträge: 3067
Dabei seit: 22.03.07

Meine Tiere
Sourie, Alina, Bell, Teddy, Tommy, Flo & Friese Luuk

hi

Ich drück der Maus auch die Daumen, dass sie bald ein neues Zuhause findet.
Ich versteh nur immer nicht, dass man das dann erst bzw schon nach 14 Monaten merkt, dass es nicht klappt - ist doch wohl oft die anstrengendste Zeit bei unseren Bergern. Koppkratz

LG Kerstin & Co


"Denken können leider wenige, aber Meinungen wollen alle haben..." von Unbekannt
Nu bin ich kein Geist mehr! Nie mehr Kettenrasseln und spuken.....
12.02.12, 18:56:28


Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AN
Umfragen sind AUS



Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0559 sec.  

  DB-Abfragen:
 15
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder