Abschied von Jerry-Lee

original Thema anzeigen

22.05.08, 19:10:31

Jerry

Hallo,

heute komme ich leider mit einer ganz schlechten Nachricht.
Am 11.05.2008 mussten wir Jerry-Lee einschläfern lassen, da bei ihm ein akutes Nierenversagen festgestelt worden ist. Es ist so schnell gegangen, wir haben noch alles versucht, aber wie konnten ihm nicht mehr helfen.

Wir durften nur ein Jahr mitihm verbringen, und ich vermisse ihn sehr.

Viele Grüße
Jerry
22.05.08, 19:32:16

Annett

Oh, das tut mir sehr sehr leid.
Ich weiß gar nicht was ich sagen soll, so berührt bin ich.


Ich bin in Gedanken bei Euch und wünsche Euch ganz viel Kraft den schweren Schicksalsschlag und den Verlust zu verkraften.


Alles Liebe
Annett
22.05.08, 22:00:58

Anja

:wave

es tut mir ganz schrecklich leid, das jerry euch schon nach so kurzer zeit wieder verlassen mußte.

meine gedanken sind auch bei euch und ich wünsche euch ganz viel kraft dür die nächste zeit!!
23.05.08, 14:21:28

*Schnuffel*

geändert von: *Schnuffel* - 23.05.08, 14:23:50

Hallo Jerry

Sowas tut weh und man empfindet es oft auch als ungerecht, wenns so früh passiert. Da fällt mir immer ein Spruch von meiner Mum ein: " Die Lieben und Guten holt der Hergott leider oft viel zu früh zu sich."

Fühlt euch gedrückt und denkt an die schöne Zeit zurück, die ihr mit Jerry Lee hattet und behaltet ihn im Herzen.

Zitat:

Wenn ihr mich sucht,
sucht mich in euren Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden,
bin ich immer bei euch.

Antoine de Saint Exupery
23.05.08, 19:18:37

Ursula

Ich kann Euren Schmerz verstehen, es ist so schlimm und schmerzt so sehr wenn ein geliebtes Tier gehen muss.

Ich wünsche Euch viel Kraft in der kommenden Zeit!

LG. Ursula mit Repko -
 
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder