Ausschlafen

original Thema anzeigen

23.10.13, 08:26:27

Crime

Damit der andere Thread nicht zu OT wird.

Zitat von *Schnuffel*:
:hi

:lol
Ist nicht schlimm! Das könnte mir am Samstag Morgen um diese Uhrzeit auch passieren!
Ich bin nämlich ein Murmeltier und kein Frühaufsteher und schon so überhauptgarnicht am Samstag!!! :panik


Zitat von Waldy:
:baer oh morgens ausschlafen, da träume ich schon lange von, das wäre doch mal was.




Zitat von Bijou:
na, dann tu es doch einfach. Meine Hunde halten da immmer gutt mit.
Bijou hat ne neue Masche entwickelt. Sie weckt ihr Herrchen, der meint sie muss raus und steht auf. (guter Hund :D guuutes Herrchen) Sobald er nun Platz gemacht hat, legt sie sich schnell auf sein Kopfkissen, gleich hinter Isabeau, und beide schnarcheln seelenruhig weiter. Da er nun mal wach ist, bleibt er auf, und wir drei Frauen kuscheln noch. Soooo geht das, Waldy :bruell




Zitat von Waldy:
Das kommt mir bekannt vor, nur ist mein Schätzchen der Übertäter, der mich nicht schlafen läßt. Er steht auch am Wochenende spätestens um 06.00 Uhr :doof auf, um mit Jerry Gassi zu gehen. Er möchte Jerry nicht aus der Routine bringen. Wenn die Beiden wieder da sind, macht er Frühstück (mit frischen Brötchen) und Jerry legt sich dann auf seinen Platz. Heute durfte ich bis 9 liegen bleiben, :lol dann wurde es Jerry zu bunt und stupste mich wach. :brav Er weiß, wenn ich zu lange liegen bleibe, bekomme ich den Rücken sehr schlecht gerade. :engel Mein Bärchen passt auf.




Zitat von *Schnuffel*:
:hi

Ich wollt gerade sagen zu lange im Bett liegen gibt Rücken! :lol

Hier sind wir am WE ohne Ausnahme Langschläfer.... :pfeif
Die Hundis ham das ganz schnell kapiert und sich angepasst! :daum




Zitat von Waldy:
Muckeln macht Spaß. Jerry kuschelt sich ganz eng an mich, aber nur wenn Herrchen nicht da ist... :yahoo

Wir haben beide entgegengesetzte Wechselschicht, ein hübsches Schauspiel am frühen Morgen. Männlein steht 04.10 Uhr auf, und geht dann ca 04.30 Uhr mit Jerry los, ein halber Dauerlauf von 3 km in ca. einer halben Stunde. Gegen 05.20 Uhr fährt Männlein zur Arbeit. Jerry steht die letzten 5 Minuten vor dem Bett und wartet, bis unten die Haustür zufällt. :p Ha ha und hopp




Zitat von Crime:
Früher sind Luke und ich auch gerne mal am Wochenende bis 15 Uhr im Bett liegen geblieben und haben geschnarcht. 15 waren zwar wenige Ausnahmen weil meistens hab ich Luke so gegen 13-14Uhr geweckt und wir sind dann doch schon bissl früher raus. :dom

Leider kam dann die Epi wo er oftmals sogar mehrmals die Nacht raus musste weil es nicht länger ging. Inzwischen sind wir immerhin wieder bei 9.00 Uhr und kriechen danach nochmal ins Bett zum kuscheln, chillen, entspannen, dösen usw. :)




Zitat von Waldy:
Himmlisch, das hört sich doch klasse an, kuscheln, dösen, nach dem Frühstück....

Davon darf ich träumen ;)




Zitat von Crime:
Stimmt Luke bekommt da als schon sein Frühstück damit ich ihm danach seine Medis geben kann.

Tja das lang schlafen / dösen haben wir halt von klein auf "geübt"




Zitat von Waldy:
Ok, dann gibt es sicher lange Nächte.. :brav


Wen meintest du mit den langen Nächten?
23.10.13, 12:43:35

Waldy

geändert von: Waldy - 23.10.13, 12:44:32

Oh nicht verkehrt verstehen, :wave wenn ich zum Beispiel Urlaub habe, mache ich alles möglich zur "Jerry Belustigung", natürlich darf ich meine eigenen Sachen nicht vergessen. So wird es auch hin und wieder drei Uhr morgens. bevor ich ins Bett marschiere. Dann kommt Etappenschlaf, weil mein Männlein morgens zwischen fünf und halb sieben die erste Runde mit Jerry läuft, wenn die beiden aufstehen, bin ich wach. Wenn sie wieder kommen, nochmal wach. Weiterschlafen nur so lange, bis Jerry meint, das es reicht. Türe zumachen? Kann ich vergessen, weil ich Jerry beigebracht habe, jede Türe aufzumachen. :pfeif
24.10.13, 12:17:13

Crime

Ich weiß grad gar nicht was ich nicht falsch verstehen soll?

Hab wirklich nur die Frage nicht verstanden bzw. war nicht sicher wer gemeint war.

Also früher in gesunden Tagen liebten wir beide unsere Nachtrunden. 2Uhr oder 3Uhr waren perfekt! Meistens nur um Block aber hin und wieder marschierten wir auch ne grße Runde. Machten mal einen Waldspaziergang im völlig dunklen usw.

Schade geht alles nicht mehr. :snif
24.10.13, 23:37:33

Waldy

Waldspaziergang nachts? Echt mutig.
25.10.13, 01:07:36

*Schnuffel*

geändert von: *Schnuffel* - 25.10.13, 01:07:56

:hi

Also ehrlich gesagt ich hätte nur Angst vor den 2beinigen Artgenossen!
Aber sonst ist im Dunkeln/Nachts im Wald cool. :)
27.10.13, 15:44:27

Waldy

Wir sind oft zu mehreren mit Hunden abends los, haben uns Zeit gelassen und müssten im Dunkeln zurück. Das ist auch kein Problem, aber alleine, nee, lass mal
08.11.13, 11:52:57

Crime

Welcher Mensch läuft nachts im Wald? Niemand also auch keine bösen. :)

Meine Schwester und ich habens 2x fast geschafft. Wir sind zu spät los in Hessens Wälder rein und wussten nicht genau wo wir lang mussten und beides Male wurde es im Wald immer dunkler. :D

Aber wir/ich fanden beide Male noch rechtzeitig wieder raus.
 
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder