Ebay!

original Thema anzeigen

10.01.13, 20:52:07

Annett

Wie findet ihr es eigentlich, dass Haustiere jetzt bei ebay angeboten werden?


Im ersten Moment dachte ich ja, man soll die Hunde jetzt auch schon ersteigern :pfeif :pfeif
11.01.13, 10:57:43

Crime

Als ich es das erste mal hörte dachte ich noch oh mein Gott wie kaputt sind wir. Wollte schon sturm laufen und hab mir ein paar Gedanken gemacht und kam dann zum Schluss, dass Zeitungsinserate nicht besser sind. Auch Tierschutzorganisationen bieten ihre Hunde online der ganzen Welt an und schließlich und schlussendlich wollen die ihre Tiere so oder so loswerden und online erreichen sie einfach mehr Mitglieder der Zielgruppe als mit nem Aushang oder einem Inserat.
Mehr Interessenten denke ich heißt auch eine höhere Wahrscheinlichkeit jemanden zu finden der gut für das Tier sorgen wird.

Inzwischen bin ich weder dafür, noch dagegen.
11.01.13, 11:11:41

Wautzi

Ja Crime, ich hatte mich auch gewundert, aber es gibt ja nun da inzwischen die Rubrik "kleinanzeigen", und ich habe gesehen, es werden jede Menge Tiere angeboten, allerdings würde ich mein Haustier nicht bei Ebay suchen.
11.01.13, 14:20:50

*Schnuffel*

:hi

Hihi, ja der Gedanke mit dem Ersteigern kam mir auch in den Sinn. Ich wusste garnicht, dass es da auch Kleinanzeigen gibt. Wobei ich Tiere doch eher bei Haustieranzeiger & Co suchen würde.


Admin-Info:
Ich glaube das Thema gehört dann eher doch hier zu Bienchen und Blümchen. Damit ihr bescheid wisst, warum ichs umgeschoben habe.
12.01.13, 18:23:15

Wautzi

Gab es nicht schon Fälle bei Ebay, bei denen Leute ihre Jungfräulichkeit versteigert haben :dong
15.01.13, 09:09:01

Crime

hihi, ja gabs glaub auch schon.

Die Frage ist, wie oft kann Man(n und Frau) das versteigern? :dom
15.01.13, 10:58:26

Wautzi

Das ist dann wohl eine Frage der Schauspielerei - denke ich.
 
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder