Tibbi Agnes

original Thema anzeigen

17.12.08, 23:57:29

50/50

Unsere liebe Agnes ist innerhalb weniger Stunden am 9.12 früh Morgens an einer Vergiftung gestorben. Wir vermissen sie schrecklich und können nicht begreifen was das für Menschen sind die Köder auslegen.
Sie hinterlässt eine riesen Lücke in unserem Leben und die Heulatacken überfallen mich immer wieder. (so wie jetzt)
Bine

www.superonky.de
18.12.08, 09:49:51

Annett

Mir fehlen gerade die Worte, so geschockt bin ich übder das, was mit der armen Agnes passiert ist. Ich bin entsetzt und total fassungslos...

Es tut mir für Dich, liebe Bine unendlich leid!!! Wenn ich bei Dir wäre, würde ich Dich ganz doll umarmen.
Ich umarme Dich in meinen Gedanken und bin in Gedanken bei Dir, diese schreckliche Zeit durchzustehen.

Sei ganz lieb gedrückt!!!
18.12.08, 10:20:57

Gini

Liebe Bine,

ich weiss, dass du jetzt sehr traurig bist.
Aber vielleicht kannst du eines Tages wieder all das Schöne sehen, was dich mit deiner Agnes verbunden hat über eine so lange wunderbare Zeit, in der sie dein verständiger Begleiter war.
Und je größer die Bindung zu einem Tier ist, um so schmerzlicher ist der Verlust. Sie hat dein Leben mitgeprägt, hat deine Stimmungen gespürt so wie du ihre gespürt hast und vielleicht ist es gut, wenn du über den Verlust deiner treuen Freundin weinen kannst.
Solange sie in deiner Erinnerung ist, ist sie nicht wirklich von dir gegangen.
Dort, wo sie jetzt ist, geht es ihr bestimmt gut !
Ich nehme dich mal in den Arm und drücke dich ganz fest.


Liebe tröstende Grüße
18.12.08, 11:02:04

Ursula

Liebe Bine,

ich nehme Dich ganz lange in meine Arme und versuche, Dir ein kleines bisschen Trost zu geben.

Es tut mir so leid für Dich und ich kann gut nachempfinden was Du fühlst da Repko vor gut 2 Jahren eine schlimme Vergiftung hatte und ich leider nicht beweisen konnte, dass es durch vergiftetes Fleisch "netter" Nachbarn kam.

Es ist entsetzlich was Menschen Tieren antun können!

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit!

LG. Ursula mit Repko -
18.12.08, 11:10:15

Wautzi

Du hast mein ganzes Mitgefühl, und ich wünsche Dir viel Kraft für die kommende Zeit. Leider geht die Angst, dass Gift ausgelegt wurde, bei jedem Spaziergang mit. Der Mensch ist halt doch das grausamste aller Lebewesen...
Lass die Trauer zu. Ein kluger Mensch hat mal gesagt, man ist erst dann tod wenn niemand mehr an einen denkt.
18.12.08, 11:48:28

Gift

Bine, es tut mir sehr leid! Jedes mal bei so schrecklicher Nachrichte muss ich mich fragen was für einen Mensch kann so was tun!


A+Gift
18.12.08, 13:27:45

*Schnuffel*

Hallo Bine!

Auch wir denken an dich und wünschen dir viel Kraft.
Fühl dich ganz doll gedrückt von uns!!!

Zu was Menchen alles fähig sind, ist für mich einfach unfassbar.

Zitat:
Bewahr' mir ein Erinnern
wie einen Lebenskuss.
So bleib' ich in der Nähe,
auch wenn ich gehen muss.
Erzähl' von mir mit Lachen
so waren wir ja einst.
Erzähl' die tollsten Sachen,
auch wenn du nachher weinst

Autor leider unbekannt
21.12.08, 21:54:22

bricco

oh das tut mir schrecklich leid. ich wünsche dir viel kraft für die nächste zeit
23.12.08, 17:19:58

Anja

hallo bine,

ich möchte dir auch auf diesem wege mein tieftes mitgefühl ausdrücken.
es ist immer schrecklich wenn ein geliebtes tier von einem geht - aber wenn es vermeintliche umstände sind - ist es noch um einiges schlimmer.

"was man tief in seinem herzen besitzt, kann man nicht durch den tod verlieren - j. wolfgang v. goethe - "
26.01.09, 05:20:05

andy

Ich war schon laneger nicht mehr hier und bin fassungslos, dass heutzutage noch Gift ausgelegt wird!! Ich weiss gar nicht, was ich sagen soll, ausser: fuehl dich von mir ganz doll gedrueckt. Ich sende positive Gedanken in deine Richtung.

Wie furchtbar!!

Das ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt, aber wenn du spaeter irgendwann kurz schreiben koenntest, was da genau vorgefallen ist.. das koennte uns anderen vielleicht helfen, es zu vermeiden, wenn das ueberhaupt moeglich ist.

Wie geht es Fifty ohne Agnes? :snif
 
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder